Norwegische Fjorde

Entdecken Sie die atemberaubende Küste Norwegens

 

Lage

Der Geirangerfjord liegt im südwestlichen Teil des Bezirks Møre og Romsdal (im Norden Fjord Norwegens) und ist rund 100 Kilometer von der Stadt Ålesund entfernt.

Das sollten Sie nicht verpassen

  • Fjordcruises auf dem Geirangerfjord
  • Kajak fahren auf dem Geirangerfjord
  • Die berühmten Aussichtspunkte Ørnevegen (die Adlerstraße), Dalsnibba und Flydalsjuvet
  • Wanderung zu den Almen Skageflå und Knivsflå direkt am Fjord
  • Geiranger Fjordcenter

 

Sehen und erleben

Fjordcruises

Erleben Sie den Fjord und Wasserfälle wie den Brudesløret (Der Brautschleier) und De syv søstrene (Die Sieben Schwestern) auf einer der vielen Sightseeingtouren vom Schiff aus. Die Fähre zwischen Geiranger und Hellesylt, die etwas längere Fährroute zwischen Geiranger und Valldal, die eineinhalbstündige Tour an Bord der M/S Geirangerfjord Sightseeing, oder die organisierten Touren Geiranger & Norwegen in a nutshell® sowie Fjord Experience machen den Fjord auf unterschiedliche Weise erlebbar.

Safari auf dem Geirangerfjord?FjordGuiding bietet Sightseeing-Touren in offenen RIB-Booten auf dem Geirangerfjord an.

Ørnevegen (die Adlerstraße)

Ørnevegen ist der Name des steilsten Abschnittes der Straße, die sich als rv. 63 von Geiranger den Berg hinauf bis nach Eidsdal windet. Elf Haarnadelkurven sind vom Geirangerfjord bis zum höchsten Punkt auf 620 Metern über dem Meeresspiegel zu überwinden.

Vom Aussichtspunkt Ørnesvingen (die Adlerkurve) bietet sich ein beeindruckendes Panorama mit Blick auf Geiranger, den Fjord, den Wasserfall De Syv Søstrene und die Alm Knivsflå.

Die berühmten Aussichtpunkte Dalsnibba und Flydalsjuvet

Dalsnibba (1.500 Meter ü.d.M.) und Flydalsjuvet zählen zu den beliebtesten Attraktionen der Region. Erleben Sie stille, raue Natur mit frischer Luft und atemberaubenden Ausblicken.

Geiranger Fjordcenter

Das Fjordcenter bietet einmalige und interessante Einblicke in die Geschichte, die farbenfrohe Kultur der Menschen und die märchenhafte Landschaft der Region Geiranger. Das Geiranger Fjordcenter  liegt etwa einen Kilometer vom Zentrum Geirangers entfernt.

Wandern und spazieren gehen in der norwegischen Fjordlandschaft

Sie haben die Wahl zwischen leichten Spaziergängen oder anspruchsvollen Gipfeltouren mit herrlicher Aussicht. Wanderungen sind ein Muss für alle, die diese Region kennenlernen möchten. Es gibt eine Vielzahl an guten Wegen, die markiert und in Wanderkarten verzeichnet sind.

Eine sehr beliebte, leichte Tour führt etwa 2,5 Kilometer am Fjord entlang bis zu dem kleinen Ort Homlong an der Südseite des Fjords. Hier gibt es ein kleines, gemütliches Café mit leckerem, hausgemachtem Essen.

Wenn Sie die großartige Natur in der Region am Geirangerfjord erleben möchten, sollten Sie zum Hof Westerås (vier Kilometer vom Zentrum Geirangers) fahren. Von hier gibt es leichte Wanderungen zu Aussichtspunkten oder zum spektakulären 

Wasserfall Storseterfossen, den man sogar von hinten begehen kann.

Erfahren Sie mehr über Wanderungen in der Region Geirangerfjord und Trollstigen.

Kajaktouren auf dem Geirangerfjord

Mit dem Kajak erlebt man die Natur ganz unmittelbar. Kajakverleihe gibt es in mehreren Orten am Geirangerfjord. Coastal Odyssey bietet von Geiranger aus geführte Kajaktouren an.

Angeln

Es gibt ausgezeichnete Angelmöglichkeiten in der Region – von den Fjorden über leicht zugängliche Flüsse und Seen im Tiefland bis hin zu mehrtägigen Wanderungen im Gebirge mit der Angelschnur im Gepäck. Erfahren Sie mehr zum Thema Angeln in der Region Geiranger und Trollstigen.

Kommentieren

Informationen zur Datenerhebung, Speicherung und Nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung.